Tödliche-Spinneninvasion

 

Aus der Küche von Pummelweib

 

 

 

Für 12 Stück

 

Zutaten:

 

- 2 Eiweiß

 

- 2 Pr. Salz

 

- 15 g P. - Zucker, gesiebt

 

- 1 Pack. V. - Zucker

 

- 25 g Zucker

 

- 50 g H - F - Margarine

 

- 75 g Joghurt 0,1 %

 

- Süßstoff, nach Bedarf

 

- 1 Fl. V. - Aroma

 

- 75 g Wasser

 

- 50 g Milch 1,5 %

 

- 325 g Mehl

 

2 TL. B. - Pulver ( gestr. )

 

- 2 Tl. B. - Backpulver

 

- Grüne Back- u. - Speisefarbe

 

 

Verzierung:

 

- Rote Zuckerschrift

 

- Roter Back. – und Speisefarbe

 

- Puderzucker

 

- Braune Zuckerschrift

 

 

Zubereitung:

 

- Das Eiweiß mit dem Salz und dem Puderzucker steif schlagen.

 

- Sofort in den Kühlschrank stellen und kühlen.

 

- Ei, Zucker, Süßstoff, V. - Zucker, Joghurt und die Margarine schaumig rühren.

 

- Das Wasser, mit der Milch mischen.

 

- Dazu geben und alles gut verrühren.

 

- Das Mehl mit dem Backpulver gut vermischen.

 

- Dann über die Margarinemasse sieben und unterrühren.

 

- Den Teig, auf zwei verschiedene Schüsseln aufteilen.

 

- In den einen Teig, den Kakao geben und alles gut verrühren.

 

- In die andere Schüssel die grüne Speisefarbe geben, alles gut vermischen.

 

- Eine grosse Silikon - oder Springform mit dem braunen Teig zuerst füllen.

 

- Danach den grünen Teig rein geben, alles gut verstreichen.

 

- Mit einer Gable, ein Muster rein ziehen, d. h. tief unter den braunen Teig gehen.

 

- Die Form, auf ein Gitter, in den vor geheizten Ofen, auf der 2. Schiene von unten stellen.

 

- Den Kuchen bei 175 °C, im Umluftbackofen ca.  30 Min. backen.

 

- Den Teig noch etwas im aus geschalteten Ofen belassen.

 

- Dann heraus nehmen und komplett auskühlen lassen.

 

- Erst dann aus der Form nehmen.

 

- Den Kuchen auf eine Unterlage stellen.

 

- Aus Puderzucker, Wasser und roter Back. – b. z . w. Speisefarbe, einen feste Masse herstellen.

 

- Mit dem roten Zuckerguss, ein Spinnennetz auf den Kuchen zeichnen.

 

- Aus der roten Masse kleine und eine große Spinne formen.

 

- Die Beine und den Körper mit brauner  Zuckerschrift anmalen.

 

- Die Spinnen dann auf die Torte setzen.

 

- Servieren und die großen Augen, der anderen bewundern.

 

 

 

Tipp:

 

- Die Speisefarbe und den Kakao gut unterrühren, so dass alles gut vermischt ist.

 

- Je nach dem wie viel Speisefarbe man nimmt, wird die Farbe heller, oder dunkler.

 

- Die kann man gut selbst herstellen, es ist nur etwas Arbeit.

 

- Aufpassen, das man beim unterheben, nicht zu viel rührt, sonst hat man keine schöne Maserung mehr.

 

- Den Kuchen nicht zu früh aus der Form nehmen, erst wenn er komplett abgekühlt ist, sonst könnte er auseinander brechen.

 

- Der Kuchen ist nicht sehr hoch, da der Belag, schon sehr kcal. - gehaltvoll ist.

 

 

 

Viel Freude beim Halloween - Fest und beim Kuchen vertilgen....

 

 

Wünscht euer Pummelweib :-)